Kartoffelspeckbrötchen und Walnussstangen

Kartoffeln machen glutenfreie Brotteige saftiger, das Verhältnis muss aber stimmen. Auf 500 g Mehl nehme ich 200 g gekochte Kartoffeln. Heute zeige ich euch wie ich aus dem Kartoffelteig Speckbrötchen und Walnussstangen mache. Hier findet ihr das Rezept

Zuerst koche ich die Kartoffeln, presse sie noch heiß durch die Kartoffelpresse. Speck und Zwiebeln brate ich in der Pfanne an. Die Walnüsse hacke ich in grobe Stücke. Das Mehl gebe ich in die Rührschüssel der Küchenmaschine, bilde in der Mitte eine Vertiefung und gebe die Hefe mit dem Rübensirup hinein. 100 ml vom warmen Wasser gieße ich darüber.

so muss der Teig nach dem Kneten aussehen. Mit einem Geschirrtuch abgedeckt lasse ich den Teig 15-20 Min. ruhen.

Jetzt ist der Teig schon etwas aufgegangen. Ich kippe ihn auf eine bemehlte Unterlage, streue noch etwas Mehl darüber und drücke den Teig mit den Händen flach. Ich klappe ihn von allen Seiten zusammen und wiederhole das Ganze nochmal. Ich halbiere den Teig, gebeauf die Hälfte die gebratenen Speck-/Zwiebelwürfel  und schlage den Teig wieder zusammen.

Das wiederhole ich zwei bis drei Mal. Dann forme ich eine Rolle und teile sie in 6 gleichgroße Stücke. Ich forme mit feuchten Händen Brötchen und lege sie auf ein mit Backpapier ausgelegtem Blech. Mit einem Apfelschneider drücke ich eine Sternform in die Brötchen.

Aus der anderen Hälfte des Teiges gebe ich die gehackten Walnüsse

Den Teig schlage ich zusammen und wiederhole das zwei Mal, dann forme ich sechs Stangen daraus und drehe die Stangen spiralförmig herum. 

Die Stangen und Brötchen lege ich auf ein Blech und lasse sie mit Folie abgedeck ca. 15-20 Min. gehen. Inzwischen heize ich den Backofen auf 240° Unter-/Oberhitze, stelle auf den Boden des Ofens eine kleine Edelstahlschüssel.

Wenn die Hitze erreicht ist, schiebe ich das Blech auf die mittlere Schiene, gieße in die Edelstahlschüssel 1/2 Tasse Wasser (Dampfstoß)

Kartoffelbrötchen - 12.jpg

15-18 Min. backe ich die Brötchen fertig.

Zum Verzieren der Brötchen eigenen sich Apfelausstecher

Kartoffelbrötchen - 9.jpg