Backen mit Bier

Dieser Blogbericht ist eine Werbung für Pionier

Habt ihr schon mal mit Bier gebacken? Wenn nicht, dann müsst ihr das unbedingt einmal probieren. 

Früher zu meiner glutenhaltigen Zeit waren wir immer zum Barbarafest bei einer Brauerei eingeladen. Es gab ein Vesper mit Speck, Schmalz und verschiedenen Hausmacher Würsten und dazu von der Chefin gebackene Bierbrötchen. Schon lange wollte ich die mal probieren. Die Brötchen waren mit Barbarabock gebacken. Ich habe experimentiert und bin mit dem Ergebnis zufrieden. 

Die Rezepte findet ihr auf www.glutenfrei-kochen.de

Backen mit Bier 1 - 2.jpg

Auch helle Brötchen, bzw. Stangen mit Bier schmecken wunderbar. Das Bier hilft dem glutenfreien Hefeteig, dass er gut aufgeht. 

Backen mit Bier - 1.jpg

Aus dem gleichen Teig gab es noch kleine Laugenherzen und Bierstängel mit Kräuterdip und dazu natürlich ein Glas Pionier. 

Backen mit Bier - 2.jpg

Zum Abschluss des Backens mit Bier gab es noch ein süßes Rezept. Lange habe ich überlegt, was passt zum Bier. Dunkle Schokolade, Gewürze und Salzgebäck war die ideale Kombination. Brownies wurden es, verziert mit Salzbrezelchen und Laugenkugeln und zum Schluss noch mit fleur de sel bestreut. Das war eine echte Geschmacksexplosion.

Backen mit Bier - 1 (1).jpg