Biskuitroulade

Heute zeige ich euch wie einfach es ist eine Biskuitroulade zu backen. 

Zuerst richte ich die Zutaten - 6 Eier, 150 g Zucker, 1 Vanillezucker, 150 g Mix it, 2 gestrichene TL Weinsgteinbackpulver.

Die Eier fülle ich mit dem Zucker und Vanillezucker in die Schüssel der Küchenmaschine und rühre 10 Minuten mit Dem Schneebesen bis eine helle cremige Masse entstanden ist

Biskuitroulade - 1.jpg

Das Mehl mische ich mit den Flohsamenschalen und dem Weinsteinbackpulver und siebe es über die Masse.

Biskuitroulade - 2.jpg

Mit dem Teigschaber hebe ich das Mehl locker unter die Masse, indem ich den Teigschaber immer wieder von unter nach oben ziehe, bis kein Mehl mehr zu sehen ist. 

Biskuitroulade - 3.jpg

Ich gebe die Masse auf ein mit Dauerbackfolie belegtes Blech

Biskuitroulade - 4.jpg

Und streiche die Masse mit einer Palette oder einem breiten Messer glatt.

Biskuitroulade - 5.jpg

Im vorgeheizten Backofen bei 210° backe ich den Biskuit 15 Min. goldbraun. 

Ich nehme das Blech aus dem Ofen und lasse es 5 Min. ruhen, dann kippe ich den Biskuit auf eine weitere Dauerbackfolie oder ein Backpapier und rolle sie noch warm mit einem Geschirrtuch zusammen.

Biskuitroulade - 7.jpg

Ich lasse die Biskuitroulade abkühlen und ziehe dann die Folie ab.

Jetzt ist die Biskuitroulade fertig zum Füllen. 

Biskuitroulade - 8.jpg

Als Füllung nehme ich gerne Himbeermarmelade oder eine Erdbeersahnefüllung. Auch Schokosahne schmeckt super gut.