Canneloni mit einer Füllung aus Frischkäse, Blattspinat und Pinienkernen

Canneloni, das sind für mich Erinnerungen an Italien. Ich war schon lange auf der Suche nach glutenfreien Canneloni und habe sie endlich hier gefunden. Sie heissen "Große Rigatoni" . So sieht die Packung aus.

Canneloni mit einer Füllung aus Frischkäse, Blattspinat und Pinienkernen

Schnell alle Zutaten besorgen und dann geht es los mit der Vorbereitung. Hier das Rezept. Die, die nicht laktosefrei leben müssen, können auch Ricotta nehmen- Ich habe das Rezept mit Ziegenfrischkäse gemacht, da mein Mann keine Kuhmilch verträgt. Die Sahne habe ich durch Sojacuisine ersetzt, die Milch durch Ziegenmilch. 

Canneloni mit einer Füllung aus Frischkäse, Blattspinat und Pinienkernen

Die ungekochten Canneloni mit der Spinatmasse füllen und in eine gefettete Auflaufform legen.

Canneloni mit einer Füllung aus Frischkäse, Blattspinat und Pinienkernen

Die Sahne-Milchmischung mit den Eiern verquirlen, würzen und über die Canneloni gießen. Mit dem geriebenen Käse bestreuen.

Canneloni mit einer Füllung aus Frischkäse, Blattspinat und Pinienkernen

Im Backofen backen, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist.

Canneloni mit einer Füllung aus Frischkäse, Blattspinat und Pinienkernen

Dazu passt ein frischer Blattsalat mit Radicchio und Rucola und ein gutes Glas Wein.

Canneloni mit einer Füllung aus Frischkäse, Blattspinat und Pinienkernen