Mürbeteig in der Form ausrollen

Heute zeige ich euch wie ihr Mürbeteig in der Form ausrollen könnt. Rezept süsser Mürbeteig mit Marzipan

Aus den Zutaten knete ich einen Mürbeteig. Er ist noch relativ weich. In Folie eingeschlagen wird er in den Kühlschrank gelegt. Dort trocknet er nach und ist dann genau richtig zum Ausrollen.

Mürbeteig in der Form ausrollen

Auf einer Silikonmatte rolle ich den Teig aus und lege die mit Papier ausgelegte Springform umgekehrt auf den Teig. Dann gehe ich mit der Hand unter die Silikonmatte und stürze den Teig in die Form. Jetzt bilde ich noch einen Rand und glätte den Teig mit einer Kinderteigrolle der ich die Griffe abgenommen habe. Ihr könnt den Teig auch mit der Hand in die Form drücken und mit der kleinen Teigrolle in der Form ausrollen.

 
Mürbeteig in der Form ausrollen

Mit einer bemehlten Gabel drücke ich den Rand fest und steche einige Löcher in den Boden. Mit einem Teigrädchen schneide ich den Rand gleichmässig ab.

Mürbeteig in der Form ausrollen

Jetzt lege ich ein rundes Backpapier in die Form und backe den Kuchen blind, das heisst 10 Min. vorbacken. 
Mürbeteig in der Form ausrollen

Der vorgebackene Boden ist jetzt bereit für Johannisbeer-, Rhabarber- oder Käsekuchen.