Petit Fours

Petit fours sind ein herrliches fingerfood für Parties. Hier das Rezept

Zuerst mache ich einen Mürbeteig süss oder herzhaft

Petit Fours

Der Teig wird ausgerollt und Rondelle ausgestochen. Mit Hilfe eines hölzernen Stössels oder eines Korkens forme ich den Teig und lege ihn in die gefetteten Minimuffinsformen.

Petit Fours

In die Teigschalen lege ich ein Papierförmchen, damit der Teig beim Vorbacken nicht zusammenfällt. Mit einem Teigrädchen verschönere ich den Rand.

Petit Fours

Jetzt wird gebacken. Die fertigen Teigschalen halten sich  mindestens eine Woche in einer Blechdose oder noch länger, wenn sie eingefroren werden.

Petit Fours

Jetzt können die petit fours nach Lust und Laune gefüllt werden. Ich habe sie mit Kräuterkäse, Leberpastete und Lachsmousse gefüllt. Auch süss mit Erdbeerquark oder Schokosahne sind sie der Hit für ein Buffet.

Petit Fours