Pollo fino

Ich liebe die mediterrane Küche und wollte schon lange mal "Pollo fino" ausprobieren. Letzte Woche gab es beim Metzger ausgebeinte Hühneroberschenkel, da habe ich gleich zugegriffen. Die Hühner oder Hähnchenschenkel lassen sich natürlich auch zuhause ausbeinen. 

Ich klappe die Hühnerschenkel auseinander, würze sie mit Salz und Pfeffer (sparsam würzen, da der Parmaschinken auch noch Salz abgibt)
und lege die Rosmarinnadeln und Basilikumblätter darauf.
Pollo fino

Ich rolle die Pollo fino zusammen

Pollo fino

und umwickle sie mit dem Parmaschinken.

Pollo fino

In einer Pfanne erhitze ich das Öl, brate die Pollo fino von allen Seiten gut an und wickle sie in Alufolie. Im Backofen bei 100° halte ich sie warm. Inzwischen koche ich Spaghetti und eine Tomatensoße und
serviere die Pollofino mit einem Glas italienischen Rose oder Rotwein

Pollo fino

Jetzt kann ich nur noch sagen, lasst es euch schmecken!