Racuchy (Polnische Apfelküchlein)

Heute gibt es Racuchy, das sind in Fett ausgebackenen Apfelküchlein, die ein wunderbares Dessert oder Gebäck zum Kaffee sind.

Die Grundlage ist ein weicher Hefeteig. Ich schäle  die Äpfel, schneide sie in kleine Würfel und mische sie unter den Teig. 

Racuchy (Polnische Apfelküchlein)

Jetzt muss der Teig abgedeckt 45 Min. ruhen.

Racuchy (Polnische Apfelküchlein)

In einer Pfanne erhitze ich Öl oder Kokosfett. Der Boden der Pfanne muss gut bedeckt sein. Mit einem Löffel gebe ich runde Plätzchen in die Pfanne und brate sie goldgelb von beiden Seiten.

Racuchy (Polnische Apfelküchlein)

Ich lasse die Küchlein auf einer Küchenrolle abtropfen.

Racuchy (Polnische Apfelküchlein)

Noch heiß serviere ich die Racuchys mit Puderzucker bestreut.

Racuchy (Polnische Apfelküchlein)

Dazu passt gut eine Vanillesoße.