Schoggi Schümli - Schokoladen Schäumchen

Ich hatte noch Eiweißreste im Kühlschrank die auf eine Verarbeitung gewartet haben. In meiner Kindheit an der Schweizer Grenze gab es immer diese Schoggi Schümli oder Schoko Schäumchen. Eigentlich gab es die zu Weihnachten aber ich finde, dass die auch gut zum Espresso oder zum Eis schmecken. Es ist ein ganz schnelles Rezept. Das einzige was länger braucht ist das Trocknen im Ofen.

Zuerst schlage ich die Eiweiße mit einer Prise Salz sehr steif, dann kommt der Puderzucker dazu und ich schlage weiter bis die Masse glänzt.

Schoggi Schümli - Schokoladen Schäumchen

Das Schokoladenpulver, ich habe Caotina genommen, mische ich mit der Tapiokastärke und gebe es über das Eiweiß. Mit einem Teigschaber hebe ich das Pulver locker unter die Eiweißmasse.

Schoggi Schümli - Schokoladen Schäumchen

Ich fülle die Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle und spritze Figuren nach Wunsch auf ein mit Backpapier belegtes Blech.

Schoggi Schümli - Schokoladen Schäumchen

Im Backofen bei 90° trockne ich die Schümli 90 Minunten und lasse sie auf einem Rost auskühlen.

Schoggi Schümli - Schokoladen Schäumchen

Die Schümli lassen sich in einer Dose mindestens 4 Wochen lagern, wenn sie nicht vorher aufgegessen werden