Zum Aperitif frische Käsestangen

Meine Vorräte gehen zu Ende also habe ich mich daran gemacht Käsestangen zu backen. Das ist ein herrliches Gebäck zum Aperitif oder zu einem Glas Wein. Ich backe immer einen Vorrat und friere sie ein. Im Ofen sind sie in 5 Min. aufgebacken. Hier findet ihr das Rezept.

Zuerst bereite ich den Hefeteig, rolle ihn zu einem Rechteck aus, bestreiche ihn mit dem Ei und streue den Käse darüber. Ich nehme gerne einen herzhaften Hartkäse z.B. Comté oder Parmesan.

Zum Aperitif frische Käsestangen

Ich klappe den Teig auf die Hälfte und rolle nochmal mit dem Nudelholz darüber. Jetzt schneide ich 2 cm breite Streifen und drehe sie spiralförmig.

Zum Aperitif frische Käsestangen

Die Streifen lege ich auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech, bestreiche sie mit der Eigelb-Milchmischung und streue Kümmel, Mohn oder Sesam darüber.

Zum Aperitif frische Käsestangen
 

Wenn die Käsestangen gegangen sind, backe ich sie Im Backofen goldgelb.

Zum Aperitif frische Käsestangen

Für die schnelle Variante aus DS Blätterteig , den aufgetauten Teig zu einem Reckteck rollen und wie oben beschrieben, bearbeiten.

Zum Aperitif frische Käsestangen

Am Besten schmecken die Stangen, wenn sie noch warm sind.