Erdbeer-Quarksahnetorte

Eine Torte darf in der Erddbeerzeit nicht fehlen, nämlich diese Erdbeer-Quarksahnetorte

Zuerst backe ich einen Biskuit oder Mandelsbiskuit

Ich wasche und putze die Erdbeeren, püriere sie mit dem Zucker und mische den Quark darunter. Die Gelatine weiche ich nach Packungsanleitung ein und erwärme sie nach der Quellzeit. Jetzt rühre ich 2-3 EL der Erdbeer-Quarkmasse darunter und mische dann alles gut. Den Tortenboden lege ich auf eine Tortenpplatte, befestige einen Tortenring darum.

Die steif geschlagene Sahne mische ich unter die Erdbeer-Quarkmasse und fülle sie auf den Biskuitboden. Die Torte stelle ich am Besten über Nacht in den Kühlschrank. Vor dem Servieren verziere ich die Torte mit Sahne und Erdbeeren.

Backen Sie zur Abwechlsung mal einen eckigen Biskuit.  und legen dann einen eckigen Tortenrahmen darum. 

Die Weiterverarbeitung ist genau wie bei der runden Torte. Vor dem Servieren rechteckige oder quadratische Schnitten schneiden und mit Sahne und Erdbeeren vezieren.


Schoko-Himbeerschnitten

Zum Geburtstag habe ich mir eine neue Torte einfallen lassen, diese Schoko-Himbeerschnitten

Am Tag vorher backe ich den Schokobiskuit auf einem Blech, lasse ihn einige Stunden abkühlen und schneide ihn in die Hälfte. Ich lege einen eckigen Rahmen darum. Den Quark mische ich mit dem Schmand und der vorbereiteten Gelatine (2 EL der Gelatine in die Quarkmasse geben und dann mischen). Ich schlage die Sahne steif und rühre sie darunter. 1/3 der Masse stelle ich zur Seite und hebe die gefrorenen Himbeeren unter den Rest der Masse. 

Ich streiche die Masse mit den Himbeeren auf den Biskuit und gebe die zweite Biskuitplatte darauf und drücke sie leicht fest.  

Jetzt streiche ich die Masse ohne Himbeeren auf den Biskuit, Mit einer gerillten Teigkarte ziehe ich Streifen in die Masse. Ich stelle die Torte für 2-3 Slunden oder über Nacht in den Kühlschrank.

Vor dem Servieren bestreue ich die Oberfläche mit gemahlenen Pistazien und teile die Torte in Schnitten ein. Auf jede Schnitte setze ich eine Himbeere und ein Melissenblättchen.

Jetzt fehlt nur noch eine Tasse Kaffee

Schokomousse Torte

Meine Freundin hat sich zum Geburtstag eine schokoladige laktosefreie Torte gewünscht und diese Schokomousse Torte ist dabei heraus gekommen.

Am Vortag backe ich den Biskuit. Dafür schlage ich die Eier auf, gebe sie mit Zucker und Vanillezucker in eine Rührschüssel und schlage sie zu einer cremigen Masse auf. Das geht am Besten mit einer Küchenmaschine.

Ich mische das Mehl mit Kakao und Backpulver, siebe es über die Eiermasse und hebe es mit dem Teigschaber locker unter. Immer von unten nach oben ziehen, nicht rühren.

Den Teig streiche ich in eine mit Backpapier ausgelegte Springform ( 28 cm). Den Biskuit backe ich bei 200° Unter-/Oberhitze ca. 25-30 Min. Auf einem Kuchengitter lasse ich den Kuchen auskühlen. Für einige Minuten lege ich ein feuchtes Küchtentuch auf das Backpapier und ziehe es dann vorsichtig ab.

In einem Topf erhitze ich die Sahne (nicht kochen) und schmelze darin die Schokolade. Die Schokosahne stelle ich über Nacht in den Kühlschrank.

Am nächsten Tag schneide ich den Biskuit in zwei Böden, tränke einen davon mit dem Kirschwasser und bestreiche ihn mit der Sauerkirschmarmelade. Die Schokossahne schlage ich steif und gebe etwa 1/3 auf den Boden und verteile sie.

Ich lege den zweiten Boden darüber und drücke ihn leicht fest. Mit der restlichen Schokosahne bestreiche ich den Kuchen rundherum und stelle die Torte für zwei Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank.

Mit einem Tortenteiler teile ich die Torte in Stücke, so lässt sie sich leichter verzieren. 

Vor dem Servieren verziere ich die Torte noch mit Sahnetupfen und Schokodecor


Pfirsich-Sekttorte

Meine Freundin Christel hat mir dieses Rezept zukommen lassen. Das Ergebnis ist ein schneller saftiger Kuchen. Hier findet ihr das Rezept. 

Mandelbiskuit.jpg

Am nächsten Tag lege ich einen Tortenring um den Biskuit und bestreiche ihn mit der Aprikosenmarmelade. Die Tortenpfirsiche verteile ich gleichmäßig darüber. 

In einer Schüssel verrühre ich 10 Min. lang das Päckchen Dr. Oetker Aranca mit dem Piccolo. Die Sahne schlage ich mit Sahnesteif und Zucker steif und hebe sie unter die Masse. Die Masse streiche ich über die Pfirsiche und stelle die Torte für 1-2 Stunden in den Kühlschrank.

Vor dem Servieren bestreue ich die Torte mit gerösteten Mandelblättchen und verziere sie mit Sahnetupfen. Aus Pfirsichscheiben habe ich kleine Herzen ausgestochen und auf die Tupfen gesetzt.

Pfirsich-Sekttorte.jpg

Schnelle Mangotorte

Den Mandelbiskuit hatte ich noch in der Gefriertruhe, frische Mango, Mango in der Dose und Mangofruchtsaftsoße waren auch noch da. Also los mit dieser schnellen Mangotorte

Um den Tortenboden lege ich einen Tortenring, verrühre die Marmelade mit dem Likör und bestreiche den Boden. Die Gelatine weiche ich nach Packungsanleitung ein. In einer Schüssel verrühre ich Joghurt, Schmand und den pürrierten Inhalt der Mangodose. Erwärme die Gelatine und mische sie mit der Joghurt-Schmandmasse. Die Mango schäle ich, schneide sie in kleine Würfel. Wenn Die Masse anfängt steif zu werden, füge ich die Mangowürfel dazu. Die Sahne schlage ich steif und hebe sie unter die Masse. Die Masse streiche ich auf den Biskuitboden. Ich stelle die Torte für 2-3 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank.

Vor dem Servieren erhitze ich die Fruchtsoße und gebe einen mit Zucker gemischten Tortenguß dazu.  Den fertig gekochten Tortengu0ß gieße ich über die Torte und stelle sie nochmal für 20 Min. in den Kühlschrank.

Wer möchte kann die Torte noch mit Sahne verzieren.

P1120833.JPG

Sommerliche Beerentorte

Ich liebe alle Beeren und im Moment gibt es auf den Märkten ein breitgefächertes Angebot. Ich konnte natürlich nicht widerstehen und habe Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren und Heidelbeeren gekauft. Daraus ist diese Sommerliche Beerentorte entstanden. Am Abend vorher habe ich einen schnellen Mandelbiskuit gebacken. Es werden die ganzen Eier mit Zucker und Vanillezucker zu einer hellen cremigen Masse geschlagen. Die Mandeln mische ich mit Mehl und Backpulver und hebe alles locker unter die Eier-Zuckermasse.

Sommerliche Beerentorte

Die Masse streiche ich in eine Springform (28 cm) und backe den Boden ca. 25-30 Min. bei 175°. Den Boden lasse ich auf einem Kuchenrost auskühlen und ziehe das Backpapier ab. Ich lege den Tortenboden auf eine Kuchenplatte und lege einen Tortenring aussen herum.

Sommerliche Beerentorte

Jetzt koche ich den Pudding und streiche die Hälfte auf den Boden. Wenn der Pudding abgekühlt ist, kommen die gemischten Beeren darauf.

Sommerliche Beerentorte

Zum Schluss koche ich noch einen Tortenguss und verteile ihn über die Beeren. Den Kuchen kühle ich für mindestens eine Stunde im Kühlschrank. Der Kaffeetisch ist gedeckt, der Kaffee duftet schon. Ich freue mich schon auf diesen erfrischenden Kuchen.

Sommerliche Beerentorte

Wer möchte kann natürlich auch noch Sahne oder eine Kugel Eis dazu servieren.

Ach ja, was ich noch vergessen habe, den Rest Pudding könnt ihr natürlich als Dessert, vielleicht mit ein paar Beeren essen.

Schoko-Espressosahneroulade

Zum Geburtstag habe ich eine feine Schoko-Espressosahneroulade gebacken. Dieser Kuchen kann schon am Vortag gebacken werden. Ich kann euch nur sagen dieser Kuchen hat Suchtpotential.

Einige Stunden vorher erhitze ich die Sahne mit Schokolade und Espressopulver und stelle sie kalt.
Schoko-Espressosahneroulade
Die Amarettini fülle ich in einen Gefrierbeutel und zerkleinere sie mit dem Nudelholz.
Schoko-Espressosahneroulade
Für den Biskuit schlage ich die Eier mit dem Zucker zu einer hellen cremigen Masse und siebe das mit Kakao und Backpulver gemischte Mehl darüber. Mit einem Teigschaber mische ich das Mehl locker unter die Eiermasse.
Schoko-Espressosahneroulade
Ich streiche die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech und backe die Roulade 20 Min. Dann kippe ich die Roulade auf ein mit Zucker bestreutes Küchenhandtuch, ziehe das Backpapier ab und rolle die Roulade auf.
Schoko-Espressosahneroulade
Wenn die Roulade abgekühlt ist rolle ich sie wieder auseinander, bestreiche sie mit Kirschmarmelade und verteile die steif geschlagene Sahne, die ich mit den Amarettinibröseln gemischt habe, darüber.
Schoko-Espressosahneroulade
Ich streiche die Sahne glatt, rolle die Roulade auf und stelle sie für 2-3 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank. Vor dem Servieren schlage ich die restliche Sahne steif und bestreiche die Roulade rundherum. Obendrauf verziere ich die Roulade und setze die Amarettini darauf.
Schoko-Espressosahneroulade
Die Roulade lässt sich ohne Verzierung gut einfrieren.